Case-Study:  Logo-Neugestaltung | Aldi Süd

Designexperten und Marketingentscheider sind sich einig: Der Relaunch des neuen Aldi Süd Logos ist gründlich ins Wasser gefallen.  Anstatt dem Prinzip der Einfachheit treu zu bleiben, das sich Aldi Süd schon seit Jahren auf die Fahnen geschrieben hat, sieht der Betrachter nun das völlige Gegenteil. Das neue Logo scheint überladen und besitzt nach fast einhelliger Expertenmeinung viel zu viele Elemente.

Aber wie sehen das die Verbraucher und Kunden von Aldi Süd? Mit Hilfe der Marketecho-Plattform haben wir innerhalb von 2 Stunden gezielt 300 Personen der Zielgruppe von Aldi Süd nach dem neuen Logo befragt und sind dabei zu überraschenden Ergebnissen gekommen.

Design

Neues Logo 2017

Bei unserer befragten Zielgruppe kamen das Design und der Stil des neuen Logos entgegen jeglicher Expertenmeinung mit 66,5 Punkten gut an. Das Design des früheren Logos schnitt nur mit 49,3 Punkten im Durchschnitt deutlich schlechter ab. Qualitativ hochwertiger erschien den überwiegenden Teilnehmern der Umfrage auch der neue Look. Unter anderem auch etwas moderner, zeitgemäßer und von der Farbgebung her intensiver und ansprechender. Dabei wirkt das Logo zwar nicht direkt innovativer, aber klassisch „schön“ in der Ansprache.

 

Erste Assoziation

Neues Logo

Altes Logo

Die erste Assoziation der Zielgruppe fällt für das neue Logo mit 74,7 Punkten viel positiver aus als für das Alte mit nur 67,6 Punkten. Auf die Frage hin, welche ersten Assoziationen das neue Logo bei den Teilnehmern der Umfrage weckt und ob sie diese mit etwas Positivem in Verbindung bringen, gewinnt die Neugestaltung klar. Für beide Logos wurden allerdings überwiegend mehr positive Assoziationen als negative genannt.

 

Wiedererkennungswert

Interessanterweise kommt das neue Logo sehr viel differenzierter als die Konkurrenz an. Es hat eine größere Durchsetzungskraft und hebt sich vergleichsweise von anderen Logos besser ab. Die von Aldi angestrebte Modernisierung und Zukunftsfähigkeit zweifeln die Konsumenten nicht an und sprechen diesem einen besseren Zeitgeist zu. Der Wiedererkennungswert der typischen Aldi Süd Marke wird nicht beeinträchtigt und trotz der kleineren visuellen Umgestaltungen beibehalten. Allerdings wurde das alte Logo als leichter einprägsam angesehen.


Qualitatives Feedback

Wir haben die Zielgruppe auch nach qualitativem Feedback gefragt und auch hier scheint das neue Logo die Wertigkeit des neuen Images zu unterstreichen: „Es ist moderner, viel zeitgemäßer, wirkt poliert und nicht so altmodisch und günstig wie zuvor.“ Auch der umstrittene Glanzeffekt des neuen Logos scheint bei den Testern gut anzukommen: „Es ist moderner und sagt mir wegen des Glanzeffekts mehr zu.“

 

Fazit

Logo Alt

Logo Neu

Das neue Logo liegt in der Gesamtbewertung mit: 65,7 Punkten im Vergleich zum alten Logo mit 52,1 Punkten klar vorn.

Was lernen wir daraus?
Es kommt nicht immer nur auf die Expertenmeinung an. Es scheint, als hätte Aldi-Süd sich mit der Neugestaltung des Logos einen Gefallen getan, denn es kommt gut bei der eigenen Zielgruppe an und wird deutlich moderner und positiver wahrgenommen.

Interessiert an mehr? Lust auf eine eigene Tests und Studien?

Schauen Sie sich bei MarketEcho um! Hier können Sie unkompliziert, direkt und zum kleinen Preis Marktforschung und Test-Studien betreiben. Perfekt für ein schnelles Feedback auf Ideen, Konzepte und Zielgruppenfeedback vor Pitches/Präsentationen oder der Einführung neuer Produkte, Services, oder Werbekampagnen. Interesse an einer Kooperation wie dieser oder einer Test-Studie? Einfach direkt mit unserem Studien-Team in Verbindung setzen unter info@marketecho.de!